Ein Mix aus Pilates und Yoga in einem Training vereint: Yogilates

Der Beckenboden, die Wirbelsäulenmuskulatur, die Haltungsmuskeln, das Zwerchfell und die tiefen Bauchmuskeln (Powerhouse) werden mit Pilates gestärkt, die Hüfte geöffnet und beweglicher gemacht. Auch bei sportlich aktiven Menschen sind die tiefen wichtigen Muskeln oft geschwächt und nur die grossen Muskeln übernehmen die Aufgaben. Dies führt zu Rückenschmerzen, Beschwerden in Gelenken, muskuläre Dysbalancen und zu verspannten Muskeln. Mit Pilates wird die Körpermitte aufgebaut und gestärkt, sowie das Zusammenspiel der kleinen Muskeln gefördert.

Mit Yogaübungen können nicht nur Tänzer ihre Fähigkeiten verbessern. Die Faszien werden gedehnt und dem Körper wird aktiv Energie geschenkt.

Der Besuch lohnt sich, auch abends!

Sie werden es fühlen und mit Frische aus der Stunde gehen.

Jetzt anmelden!

Für wen?

Für Mann und Frau, Jugendliche und Erwachsene bis fitte Senioren, für Hobby- und Profisportler, Tänzer, „Sesselhocker“ und Bewegungsmuffel, Frauen mit Beckenbodenschwäche, für Gesunde, als auch für Personen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates, 

Spezialangebot: Es können auch gerne Einzellektionen besucht werden.

Pilates-Yoga / Yogilates:

Donnerstag, 20:35-21:45 Uhr Bruchmatt Gymnastiksaal, Luzern

Handtuch mitbringen, Wasserflasche & eigene Matte (falls vorhanden)

Matten sind im Studio vorhanden für jene, die keine eigene besitzen.